Kritharaki Risotto mit Garam Masala Hähnchen

Heute kochen wir ein leckeres Kritharaki Risotto mit Garam Masala Hähnchen.


Zutaten:

  • 1 Tasse Kritharaki
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 250g Pilze
  • 40g getrocknete Tomaten
  • 40g Walnüsse
  • 40g Gorgonzola
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Feldsalat
  • 1 Schuss Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Hühnerbrühe
  • Parmesan

Zubereitung:

In einem mittelgroßem Topf wird etwas Olivenöl gegeben, langsam erwärmt und klein geschnittene Zwiebeln hinzugegeben. Mit einem Schuss Weißwein wird das Ganze abgelöscht. Eine Tasse Kritharaki reicht für zwei Personen. Es wird mit den angeschwitzten Zwiebeln vermischt. Zum Kochen wird etwas konzentrierte Hühnerbrühe zusammen mit zwei Tassen Wasser hinzugegeben. Bei geschlossenem Deckel etwa 12 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Anschließend zu dem Kritharaki etwas Butter, Parmesan und zerkleinerte Walnüsse, getrocknete Tomaten und Gorgonzola hinzugeben.
Als nächstes wird das Hähnchenbrustfilet gewürzt. Wir empfehlen „Garam Masala“ und Salz.
Dann werden die Pilze in Viertel geschnitten und angebraten. Hinzu kommen kleingehackte Frühlingszwiebeln, etwas Butter, Salz und Pfeffer aus der Mühle und ein paar Gartenkräuter.
Nun kann serviert werden.
Mit der Tasse stürzen Sie den Kritharaki auf den Teller und bringen ihn damit in eine schöne Form. Auch die Pilze und das Hähnchen werden trapiert.
Weiter können Sie den Teller mit etwas Feldsalat garnieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Das Rezept als Download


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.