Gyrossuppe mit Fetakäse

In der mobilen Küche unseres LMC Vivo kochen wir heute eine würzige Gyrossuppe.


Zutaten:

  • 2 Schweinekotelettes
  • Gyrosgewürz
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 250g Schmelzkäse
  • 1 Paprika
  • 1 Becher Crème Fraîche
  • Tomatenmark
  • Schafskäse
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Die Schweinskoteletts haben wir vom Knochen befreit und schneiden nun das Fleisch in kurze Streifen. Dann wird es mit Pfeffer und Salz und schließlich mit einer Gyros-Gewürzmischung gewürzt. Mit einem Löffel mengen wir die Gewürze unter das Fleisch. Die getrockneten Tomaten werden in Streifen geschnitten, die Zwiebeln und dann noch die Paprikaschote grob gewürfelt.
Jetzt kann schon mal eine tiefe Pfanne aufgesetzt werden. Auf großer Flamme erhitzen wir Olivenöl, das zum mediterranen Charakter einer Gyros-Suppe natürlich am besten passt.
Da hinein geben wir das gewürzte Fleisch und braten es scharf an. Damit das auch problemlos gelingt, sollte von den Fleischstückchen nichts übereinander liegen.
In der Mitte wird nun etwas Platz gemacht für zwei Esslöffel Tomatenmark. Die werden dann unter das gebratene Fleisch gerührt.
Die geschnittenen, getrockneten Tomaten dazu und auch die wieder verrührt. Nun fehlen nur noch die Zwiebeln und eine frisch gepresste Knoblauchzehe.
Dann löschen wir den Inhalt der Pfanne mit etwa einem Liter Fleischbrühe ab. Die geschnittene Paprikaschote kommt jetzt dazu. Kalorienbewusste Zuschauer mögen uns verzeihen, aber jetzt wird es deftig. Ein Viertelliter Crème Fraîche mit Kräutern und 250 Gramm Schmelzkäse runden die Suppe ab. Nun müssen wir etwas Geduld haben und die Suppe in aller Ruhe köcheln lassen.
Nach etwa 10 Minuten ist es soweit. Sie darf serviert werden. Ein paar Würfel griechischer Schafskäse und etwas Petersilie als Garnitur und da ist sie: die herzhafte Gyros-Suppe.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Das Rezept als Download


One thought to “Gyrossuppe mit Fetakäse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.