Fenchel-Polenta mit Pilzen und grober Bratwurst

Heute kochen wir Fenchel-Polenta mit Pilzen und grober Bratwurst.


Zutaten:

  • 150g Maisgries
  • 2 grobe Bratwürste
  • 1 Fenchelknolle
  • Fenchelsamen
  • Milch
  • Sahne
  • Petersilie
  • Pfeffer, Salz
  • Cocktailtomaten
  • Pinienkerne
  • Pilze
  • Parmesankäse

Zubereitung:

Zunächst werden die Fenchelknolle kleingeschnitten und die Pilze geviertelt. Auf dem Herd können nun die Pinienkerne und Fenchelsamen angeröstet werden. Ein knapper halber Liter Milch
wird mit Sahne aufgefüllt und anschließend in einer tiefen Pfanne erhitzt und leicht mit Pfeffer und Salz gewürzt.
Nun geben Sie den Maisgries dazu. Unter ständigem Rühren und bei kleiner Flamme quillt der Maisgries langsam auf. Damit ist die Polenta fast fertig, die Herdflamme wird ausgeschaltet. Jetzt
geben Sie noch Fenchel und Fenchelsamen dazu, reiben noch etwas Parmesankäse darüber und verrühren das Ganze sorgfältig. Danach braten Sie die Bratwürste schön braun. Die Pilze werden
ungesalzen und ohne Fett in eine saubere Pfanne gegeben. So bleiben sie fest und werden besonders schön gebraten. Schließlich noch ein paar Tomaten dazugeben.
Zum Servieren legen Sie zur Polenta eine in Stücke geschnittene Bratwurst. Obendrauf die aromatisierte Garnitur aus Pinienkernen und dann die Pilze und Tomaten.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Das Rezept als Download


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.