Omelett mit Olivenpesto

Heute kochen wir ein Omelett mit Olivenpesto.


Zutaten:

  • 60 g entsteinte Oliven
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Stiele Oregano
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 8 Eier (Gr. M)
  • 4 EL Öl
  • 100 g Feta

Zubereitung:

Als erstes für das Pesto die Oliven grob hacken. Dann das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen, Knoblauch und Schalotte schälen und grob würfeln. Die vorbereiteten Zutaten mit Olivenöl und Essig mit dem Stabmixer fein pürieren und anschließend das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Omeletts Petersilie, Oregano und Schnittlauch erst waschen und trocken schütteln, dann fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. Die Eier werden in einer großen Rührschüssel aufgeschlagen und mit 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer gewürzt. Anschließend wird die Eimasse für ca. 20 Sekunden mit einer Gabel leicht schaumig geschlagen. Die Petersilie sowie je die Hälfte des Oregano und Schnittlauch unterrühren. Das Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne mit Deckel erhitzen. Die Hälfte der Eimasse hineingießen und bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten stocken lassen. Vom Feta wiederum die Hälfte darüberbröckeln und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten stocken lassen.

Sobald die Unterseite gebräunt ist, das Omelett mithilfe eines Pfannenwenders auf einen Teller gleiten lassen.

Ein 2. Omelett ebenso backen. Mit Olivenpesto und dem Rest der Kräuter bestreut sofort servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Das Rezept als Download

 

Download Rezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.