Pasta mit Hackklößchen

Heute bereiten wir Pasta mit Hackklößchen zu.


Pasta mit Hackklößchen

  • Scheibe Toastbrot
  • Zwiebel
  • 300 g gemischtes Hack
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Ei (Gr. S)
  • 50 g Schinkenwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • 2 – 3 Lauchzwiebeln
  • 250 g Kirschtomaten
  • 400 g Spaghetti
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Tomate und Kräutern
  • 3 – 4 Stiele Basilikum
  • Wein 2016er Spätburgunder Rosé QbA trocken

 


Zubereitung:

Das Brot einweichen, Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hack, ausgedrücktes Brot, Zwiebel, Senf, Ei, je ca. 1/2 TL Salz und Pfeffer verkneten. Daraus kleine Klößchen formen. Schinken in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und herausnehmen.

Klößchen im Bratfett 4 – 5 Minuten rundherum braten, herausnehmen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Nudeln in kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.

Lauchzwiebeln und Tomaten im Bratfett unter Rühren kurz anbraten. 150 ml Nudelwasser mit einer Schöpfkelle abnehmen, mit der Sahne und dem Frischkäse in die Pfanne rühren. Aufkochen und 2 – 3 Minuten köcheln. Schinken und Klößchen

darin erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß den Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Nudeln abtropfen lassen. Alles mischen und servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Das Rezept als Download

Download Rezept


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.